Was ist eigentlich ein RFID Schließzylinder?

Die Sicherheit steht in jedem Haus einfach an erster Stelle. Ein Grund mehr, um ebenfalls darauf zu achten, wie man eigentlich einen passenden Schließzylinder aufbauen kann, ohne dass man die Sicherheitsmaßnahmen missachtet. Gerade aus dem Grund sollte man zugleich auch schauen, dass man einen digitalen Schließzylinder finden kann, der für das Auf- und Zuschließen der eigenen Türen verantwortlich ist. Man sieht daher schnell, dass es sich zugleich um mechanische Zylinder handelt, die generell das Besondere Etwas mitbringen können. Eine drahtlose Bedienung ist in den meisten Fällen ebenfalls von Vorteil, sodass man sich dazu keine weiteren Gedanken mehr machen muss.

Wie baut man einen solchen Zylinder eigentlich ein?

Foto: WilliPuschel / pixabay.com

Oftmals stellt sich auch die Frage, wie man einen solchen Zylinder eigentlich einbauen kann. Gerade wenn man selbst nicht gerade technisch begabt ist, ist es umso wichtiger, dass man schaut, welche Vorteile man erhalten wird. Der RFID Schließzylinder hat die gleiche Größe, wie auch die gängigen Zylinder, die man sonst kennt. Umso wichtiger ist es, dass man sich dazu einige wichtige Details anschaut, damit auch das Zylinder passt. Es gibt zugleich passende Befestigungsschrauben, mit denen man den Zylinder anbringen kann. Auch die Steuerung und die elektronischen Systeme werden daraufhin sofort mit eingebaut.

Wichtig ist aber auch, dass man sich den Schließzylinder zugleich auch programmieren lässt. Sollte dies nicht der Fall sein kann es passieren, dass die eigene Haustür nicht richtig funktioniert und es dahingehend Probleme geben wird. Man muss daher schon im Vorfeld einen Administrationscode eingeben, der für die hohen Sicherheitsmaßnahmen sorgen wird. Wer dazu noch Fragen haben sollte, kann sofort einen Fachmann kontaktieren, der einem dabei helfen wird.

Zahlencode und Handsender – Welche Unterschiede gibt es eigentlich?

Wer sich einen RFID Schließzylinder auf dem Markt anschaut wird erhebliche Unterschiede feststellen. Es gibt Handsender, die man mit einem Zahlencode betätigen kann, aber auch andere Systeme, die eigentlich mit einem elektrischen Garagentor vergleichbar sind. Der Vorteil zu den üblichen Zahlencodes ist, dass man keine Bedientafel mehr im Außenbereich haben wird. Der Handsender ist sehr klein und sieht aus wie eine Art Schlüsselanhänger. Mehr braucht man nicht mehr, um seine Haustür zu öffnen.

Alexandra Rüsche 22. Januar 2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen