Personalleiter verdienen im Schnitt 125.000 Euro

Gummersbach – Was Personaler verdienen, hat Kienbaum in einer aktuellen Analyse herausgearbeitet: Personalleiter verdienen im Durchschnitt 125.000 Euro jährlich und sind damit die Spitzenverdiener im Personalbereich. Sie verdienen rund 17 Prozent mehr als die Leiter von Compensation und Benefits, die mit durchschnittlich 104.000 Euro im Jahr auf Platz zwei der Gehälterrangliste unter den Personalern liegen. Personalreferenten verdienen hingegen weniger als halb so viel wie ihre Chefs mit einem jährlichen Durchschnittsgehalt von 59.000 Euro. Das ergibt eine Analyse der Gehälter in Personalabteilungen, für die die Beratungsgesellschaft Kienbaum im Rahmen des aktuellen Vergütungsreports „Führungskräfte & Spezialisten in kaufmännischen Funktionen“ 1.269 Einzelpositionen in 722 Unternehmen untersucht hat.

Fast alle Führungskräfte erhalten einen Bonus

Ein Großteil der Leiter der Personalentwicklung und -ausbildung erhalten einen jahresbezogenen Bonus: Auf der oberen Führungsebene erhalten sämtliche Positionsinhaber eine zusätzliche variable Vergütung in Höhe von durchschnittlich 28.000 Euro. Das entspricht 16 Prozent ihres Gesamtgehalts. Auch auf der mittleren Führungsebene beziehen 84 Prozent der Chefs der Personalentwicklung einen Bonus, der mit durchschnittlich 11.000 Euro elf Prozent ihres Jahresgehalts ausmacht.

Auch die Personalleiter erhalten als Spitzenverdiener einen jahresbezogenen Bonus: 91 Prozent auf der oberen Führungsebene erhalten einen variablen Vergütungsbestandteil, der mit 29.000 Euro durchschnittlich 19 Prozent des Gesamtgehalts ausmacht. Auf der mittleren Führungsebene erhalten 81 Prozent der Personalleiter einen jährlichen Bonus von durchschnittlich 15.000 Euro. Das entspricht zwölf Prozent ihrer Gesamtdirektvergütung.

Unternehmensgröße bestimmt Höhe der Gehälter

Wie viel ein Personalleiter in einem deutschen Unternehmen verdient, hängt maßgeblich davon ab, wie groß das Unternehmen ist, in dem er arbeitet: Während ein Personalleiter in Firmen mit weniger als 50 Mitarbeitern ein durchschnittliches Jahresgehalt von 82.000 Euro erhält, verdient ein Kollege in einem Unternehmen mit mehr als 5.000 Beschäftigten durchschnittlich 171.000 Euro im Jahr.

Alexandra Rüsche 15. September 2015

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen