Gummersbach: Björn Rose ist neuer Obermeister der Elektroinnung Bergisches Land

Gummersbach – In der letzten Innungsversammlung der Elektroinnung Bergisches Land am 18.02.2016 wurde Björn Rose aus Gummersbach einstimmig zum neuen Obermeister der Innung gewählt und übernahm damit die Nachfolge von Lothar Neuhalfen.

Björn Rose legte 2002 die Meisterprüfung ab und ist seit November 2012 Mitglied des Innungsvorstands. Seit dem 01.01.2016 ist Rose Geschäftsführer der Elektro Jünger GmbH in Gummersbach.

Quelle: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

Quelle: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

Björn Rose bedankte sich als Nachfolger von Lothar Neuhalfen bei diesem für die geleistete Arbeit und erklärte, diese weiter so erfolgreich fortführen und ausbauen zu wollen.

Lothar Neuhalfen, hatte das Amt des Obermeisters der Elektroinnung Bergisches Land seit dem 04.02.2006 inne, nachdem er zuvor bereits seit 2001 das Amt des stellvertretenden Obermeisters bekleidet hatte.

Der nun wieder als stellvertretender Obermeister amtierende Lothar Neuhalfen ist ebenso Mitglied im Vorstand der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Mitglied des Vorstands des Fachverbands und Vorsitzender des Tarifausschusses NRW.

ARKM Zentralredaktion 11. März 2016

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen